• TOKYO
  • OKAYAMA

PLEASURE BOATS

Nachdem Sie die Wunder von Tokyo von einem modernen Sightseeing-Schiff auf dem Sumida-Fluss aus gesehen haben, fahren Sie nach Kurashiki, einer Region, die unter der Herrschaft des Edo-Shogunats eine Blütezeit erlebte. Während Sie in einem nostalgischen Ruderboot fahren, fühlen Sie sich wie aus dem modernen Tokyo zurück in die Edo-Zeit versetzt.

Official Tokyo Travel Guide
http://www.gotokyo.org/de/

Local government official website
http://www.okayama-japan.jp/en/

DEMNÄCHST

Zwei Korrespondenten bereisen gerade diese Route!
In Kürze werden hier ihre Reiseberichte veröffentlicht.

Flughafen Paris Charles De Gaulle

ANA216 Sie können die Reiseroute von Ihrem Land aus erforschen

Internationaler Flughafen Hanedamore

Der Flughafen dient als Tor zu Tokyo. Das Passagierterminal ist gefüllt mit verschiedenen kommerziellen Einrichtungen, und Besucher können einen Panoramablick von der Aussichtsplattform auf dem Dach auf die Bucht von Tokyo genießen, so dass das Terminal etwas für alle bietet, und nicht nur für Fluggäste.

Großraum Tokyo

Erster Tag

TOKYO

Happo-en: Enjumore

Enju befindet sich im Inneren eines Hochzeit-Veranstaltungsorts, Happo-en, mit Blick auf einen ausgedehnten japanischen Garten. Im Wechsel der vier Jahreszeiten werden den Gästen hier wechselnde elegante „Kaiseki“-Gerichte serviert, die mit verschiedenen jahreszeitlich in jedem Monat wechselnden Zutaten zubereitet sind und nicht nur hervorragend schmecken, sondern auch optisch wunderschön präsentiert werden. Der Küchenchef kann immer Kaiseki-Gerichte empfehlen, die je nach Jahreszeit den Geschmack der frischen Zutaten besonders hervorheben.

Tokyo Metro Namboku-Linie
Shirokanedai → Korakuen
Etwa 20 Minuten / 200 Yen

Toei Subway Oedo-Linie
Bhf. Kasuga → Bhf. Ryogoku
Etwa 10 Minuten / 220 Yen

Das Sumida-Hokusai-Museummore

Der weltberühmte Künstler Katsushika Hokusai wurde im Bezirk Hokusai des heutigen Stadteils Sumida geboren. Er schuf unzählige Meisterwerke, während er fast alle seine 90 Lebensjahre in Sumida verbrachte.
Dieses Museum stellt die Werke von Hokusai vor und betrachtet die Beziehung zwischen Hokusai und Sumida durch verschiedene thematische Ausstellungen und Bildungsprogramme.

Etwa 20 Minuten

Fahrt auf dem Sumida-Fluss (Hotaluna)more

Hotaluna hat einen metallisch-silbernen, schlanken Rumpf, in der Form eines Raumschiffs, mit Flügeltüren und einem Promenadendeck auf dem Dach, so dass die Passagiere die Aussicht im Freien genießen können. Die Glasfenster an der Rückseite des Boots geben ein fahles Licht ab, das auf dem Sumida-Fluss in der Dunkelheit von Fernem wie ein Schwarm von Glühwürmchen aussieht.

Hotaluna
Asakusa → Odaiba
Etwa 60 Minuten / 1.560 Yen

New Transit Yurikamome
Bhf. Daiba → Bhf. Shimbashi
Etwa 15 Minuten / 320 Yen

Royal Park Hotel The Shiodome

Zweiter Tag

CHUGOKU(OKAYAMA)

Internationaler Flughafen Haneda

ANA (ANA Expericence JAPAN Fare) Details anzeigen

Flughafen Okayamamore

Der Flughafen Okayama bietet drei inländische Verbindungen nach Tokyo, Sapporo und Okinawa und vier internationale Verbindungen nach Seoul, Shanghai, Hongkong und Taipei. Zahlreiche Charter- und saisonale Flüge gehen ebenfalls von hier aus.

Durch die praktische Lage sind es nur 30 km mit dem Auto vom Zentrum von Okayama City und nur 10 Min. bis zur nächsten Autobahnabfahrt. Mit regelmäßigen Busverbindungen nach Okayama und Kurashiki ist der Zugang zu größeren Städten in der Nähe leicht. Da darüber hinaus die Städte Kobe, Osaka, Hiroshima, Yonago, Takamatsu und Kochi nur 2 Stunden auf der Autobahn entfernt sind, nutzen viele Menschen von innerhalb und außerhalb der Präfektur Okayama den Flughafen für nationale, internationale und Geschäftsreisen.

Flughafen Okayama Passagierbus
Flughafen Okayama → Bahnhof Oyakama Westausgang
Etwa 30 Minuten / 760 Yen

JR Ako-Linie
Bhf. Okayama → Bhf. Imbe
Etwa 37 Minuten / 580 Yen

Bizen Osafune Japanese Sword Museummore

Das Bizen Osafune Japanese Sword Museum wurde am 6. September 1983 als Museum für Schwerter gegründet. Das Museum befindet sich in Osafune-cho in der Stadt Setouchi, die als das Zentrum der Schwert-Herstellung in der Kamakura-Periode blühte und auch heute noch ein Ort ist, wo hochwertige Schwerter hergestellt werden. 16 Schwerter werden im ersten Stock ausgestellt, und 23 Schwerter im zweiten Stock. Darüber hinaus umfasst die Ausstellung zugehörige Artikel und Informationen über die Schwertherstellung sowie den Prozess des Schwertpolierens.

JR Ako-Linie
Bhf. Imbe → Bhf. Okayama
37 Minuten / 580 Yen

Hotels und Unterkünfte nahe am Bhf. Okayama

Dritter Tag

Hotels und Unterkünfte nahe am Bhf. Okayama

Nehmen Sie die Okayama Electric Tramway (Straßenbahn) Higashiyama-Linie in Richtung Higashiyama
Bahnhof Okayama Eki-mae --> Bahnhof Shiroshiya
5 Minuten / 100 Yen

Okayama Korakuen und Burg Okayamamore

Korakuen
Einer der drei berühmtesten Gärten Japans. Er wurde vor etwa 300 Jahren von dem zweiten Lehnsherrn des Okayama-Besitzes, Ikeda Tsunamasa, angelegt. Ein Garten im Daimyo (Feudalherren)-Stil, angelegt zum Spazierengehen mit weiten Rasenflächen, Teichen, künstlichen Bergen, und Teestuben, verbunden durch Gehwege und Wasserwege.
Er ist im Grünen Michelin Japan mit drei Sternen ausgezeichnet. Jedes Jahr im Sommer und Herbst wird der Park bis spät in die Nacht für die Events „Garten der Träume“ und „Herbstfantasie-Garten“ geöffnet.

Burg Okayama
Die Burg wurde 1597 von dem Feldherrn Ukita Hideie gebaut. Die schwarz lackierten Holzplanken auf der Außenseite brachten ihr den Spitznahmen „Krähenburg“ ein. Allerdings ist der Hauptturm, der vor dem 2. Weltkrieg ein Nationalschatz war, durch Kriegsschäden abgebrannt und später neu errichtet worden.
Im Hauptturm befinden sich Geschäfte, ein Café und andere Attraktionen, wie eine Ecke zum Anprobieren von Kleidung von Feudalherren und Prinzessinen der damaligen Zeit.

Okayama Electric Tramway (Straßenbahn) Higashiyama-Linie in Richtung
Bhf. Richtung Bhf. Shiroshita → Bhf. Okayama-Ekimae
5 Minuten /100 Yen

JR Sanyo Hauptlinie und Hakubi-Linie
Bhf. Okayama → Bhf. Kurashiki
Etwa 19 Minuten / 320 Yen

Ohashi-Hausmore

Das Ohashi-Haus ist ein klassisches Kaufmannshaus in Kurashiki, das als national wichtiges Kulturgut geschützt ist.
Das Haus gehörte einem Samurai, der dem Toyotomi-Clan diente, der im Jahre 1705 nach dem Fall der Burg Osaka über das heutige Nakashima von der Stadt Kurashiki an diesen Ort zog und später ein Vermögen mit Reishandel und Salinenerschließung machte, ebenso wie in der Finanzindustrie.
Das Gebäudeinnere weist architektonische Besonderheiten auf, die typisch für Kurashikis wohlhabende Kaufleute sind, aber die damals öffentlich nicht erlaubt waren, wie das Nagaya-Mon-Tor, die Namako-Mauer, die Kurashiki-Fenster und das Kurashiki-Gitter im Nagaya-Stil. Wenn man das Gebäude betritt, fühlt man sich wie in den Glanz einer vergangenen Epoche zurückversetzt.

3 Minute

Historisches Viertel Kurashiki Bikanmore

Das historische Viertel Kurashiki Bikan bewahrt die Schönheit traditioneller japanischer Architektur bis zum heutigen Tag mit seinen Reihen von sich sanft im Wind wiegenden Weiden und dem schönen Kontrast zwischen den weißen Mauern und den schwarz-weißen „namako“-Wänden, die ihre Schatten auf den Kurashiki-Fluss darunter werfen.
In der Edo-Zeit blühte dieses Gebiet als ein Ort für Reistransport auf; die dickwandigen Lagerhäuser erlauben den Besuchern einen Blick in die Vergangenheit.
Dieses Viertel ist auch Heimat für viele kulturelle Einrichtungen, darunter das Ohara-Kunstmuseum, in dem viele weltberühmte Kunstwerke zu Hause sind, das Museum für Kunsthandwerk Kurashiki, das Archäologische Museum Kurashiki, das japanische ländliche Spielzeugmuseum und andere.
Sightseeing-Boote fahren auf dem Kurashiki-Fluss, wo sich früher dichter Verkehr von mit Fracht beladenen Booten tummelte.

10 Minuten

Flughafen Okayama Pendelbus
Nordausgang von Bahnhof Kurashiki →Flughafen Okayama
Etwa 35 Minuten / 1.130Yen

Flughafen Okayama

ANA (ANA Expericence JAPAN Fare) Details anzeigen

Internationaler Flughafen Haneda

Andere empfehlenswerte Routen in der gleichen Gegend

Teilen Sie diese Seite!

Empfohlenes Transportmittel

Landschaftlich reizvolle Strecken

Andere attraktive Routen

Back to Top

COPYRIGHT © CHUGOKU+SHIKOKU × TOKYO ALL RIGHTS RESERVED.