• TOKYO
  • KAGAWA

ART × ISLANDS

Nachdem Sie die architektonische Schönheit des Nezu-Museums in Aoyama, einem Gebiet voller berühmter Architektur, genossen haben, machen Sie einen Ausflug zum Ritsurin-Garten, einem besonders schönen japanischen Garten. Danach begeben Sie sich auf eine Seereise, um die Inseln und die Kunst von Setouchi zu genießen, einem Gebiet, das besonders für die Inseln Naoshima und Teshima bekannt ist, wo Natur und zeitgenössische Kunst aufeinander treffen.

Official Tokyo Travel Guide
http://www.gotokyo.org/de/

Local government official website
https://www.my-kagawa.jp/en/

DEMNÄCHST

Zwei Korrespondenten bereisen gerade diese Route!
In Kürze werden hier ihre Reiseberichte veröffentlicht.

Flughafen Paris Charles De Gaulle

JAL046 Sie können die Reiseroute von Ihrem Land aus erforschen

Internationaler Flughafen Hanedamore

Der Flughafen dient als Tor zu Tokyo. Das Passagierterminal ist gefüllt mit verschiedenen kommerziellen Einrichtungen, und Besucher können einen Panoramablick von der Aussichtsplattform auf dem Dach auf die Bucht von Tokyo genießen, so dass das Terminal etwas für alle bietet, und nicht nur für Fluggäste.

Großraum Tokyo

Erster Tag

TOKYO

Akihabaramore

Bekannt unter dem Spitznamen Akiba, gilt Akihabara bzw. vor allem der Bereich um die Chuo-Straße und die Kanda Myojin-Straße als eine der weltweit größten Elektronik-Bezirke. Der Bereich ist mit Läden in verschiedensten Größen, von großen Geschäften mit den neuesten Computern und Smartphones zu kleinen Läden mit Teilen für Elektronik gefüllt. Akiba ist auch bekannt als ein Mekka für Otaku aus der ganzen Welt, die gerne in Geschäften mit Japans neuesten Anime, Comics oder Idol-Artikeln oder Maid-Cafes Zeit verbringen. Der Bereich unter den erhöhten Gleisen des JR-Bahnhofs Akihabara wurde durch Sanierung in ein neues Ziel verwandelt. Nur einen kurzen Spaziergang von der Hauptstraße entfernt ist der Kanda-Schrein, der sich seit ca. 1300 Jahren hier befindet.

JR Yamanote-Linie
Akihabara → Harajuku
Etwa 30 Minuten / 200 Yen

Takeshita-Straße in Harajukumore

Die berühmte Einkaufsgasse in Harajuku mit interessanten Kawaii-Artikeln aus ganz Japan. Diese 350 Meter lange Straße ist randvoll mit Läden für Modeartikel, Kleinigkeiten, Crepes, „Purikura"-Fotoautomaten, 100-Yen-Kramläden für junge Leute und mehr gefüllt. Die Straße wimmelt oft mit Menschen, darunter viele ausländische Besucher, besonders an Wochenenden und in den Sommerferien. Es gibt auch Hintergassen mit beliebten Restaurants, vor denen sich Schlangen bilden. Die Touristenauskunft Harajuku befindet sich in der Nähe der Kreuzung am Ende der Takeshita-Straße.

Etwa 20 Minuten

Nezu-Museummore

Das Museum wurde 1941 gegründet, um japanische und ostasiatische antike Kunst aus der Sammlung des Gründers Nezu Kaichiro zu bewahren, eines Geschäftsmanns, der im Laufe seiner Karriere u.a. Präsident der Tobu Railway Co., Ltd. war.
Es wurde im Oktober 2009 nach einem Umbau nach Entwürfen des berühmten Architekten Kuma Kengo neu eröffnet. Die Weite dieses offenen, entspannenden Raums ist ein angenehmer Ort, um Kunst zu genießen.
Die üppigen japanischen Gärten auf 17.000 Quadratmetern schaffen eine Oase in der Stadt, die Besucher in jeder Jahreszeit genießen können.

Tokyo Metro Ginza-Linie
Bhf. Omotesando → Bhf. Akasakamitsuke
Tokyo Metro Marunouchi-Linie
Bhf. Akasakamitsuke → Bhf. Tokyo
30 Minuten / 200 Yen

Haneda Excel Hotel Tokyu

Zweiter Tag

SHIKOKU(TAKAMATSU)

Internationaler Flughafen Haneda

JAL (JAL Japan Explorer Pass) Details anzeigen

Flughafen Takamatsumore

Der Flughafen Takamatsu ist das Tor für Flugreisende zur Präfektur Kagawa und hat derzeit drei Inlandsrouten (Tokyo (Haneda, Narita), Okinawa) und drei internationale Routen (Seoul, Shanghai, Taipei). Viele Menschen nutzen diesen sehr praktischen Flughafen mit sechs aktiven Routen.
Im Flughafen-Informationszentrum (auch Touristenauskunft) im Erdgeschoss gibt es mehrsprachige Führer, und Besucher können kostenlos Wi-Fi-Karten und touristische Informationen über die Präfektur Kagawa erhalten.

Etwa 45 Minuten

Schrein Kotohira-gumore

Ein Gott des Meeres aus alter Zeit mit dem Namen „Konpira-san von Sanuku“. Vom Straßeneingang des Schreins sind es 785 Steinstufen zum Hauptschrein und 1368 Steinstufen zum hinteren Schrein. Es gibt viele historische Stätten und Kulturschätze an der zum Schrein führenden Straße.
Die Vegetation der Straße zur Rückseite des Schreins ändert sich mit den Jahreszeiten: wie Kirschblüten im Frühjahr, Azaleen im Frühsommer und rote Blätter im Herbst. Hier fließt der ewige Fluss der Zeit stetig und sanft in die Zukunft.
In der Nähe gibt es wichtige Kulturgüter, wie zum Beispiel das große Konpira-Theater (Kanamaru-za) und einen hohen Laternenturm. Darüber hinaus strahlt die Stadt selbst, mit ihrem Retro-Stadtbild der Showa-Zeit, eine nostalgische Atmosphäre aus.

Bahnhof Kotoden Kotohira → Bahnhof Takamatsu Chikko
Etwa eine Stunde / 620 Yen

Etwa 18 Minuten

Daiwa Roynet Hotel Takamatsu

Dritter Tag

Daiwa Roynet Hotel Takamatsu

Zu Fuß
Etwa 5 Minuten

Shikoku Kisen-Fähre, Takamatsu - Naoshima-Route
Takamatsu → Naoshima (Miyanoura)
Etwa 50-60 Minuten / 520 Yen (990 Yen hin und zurück)

Naoshima more

Naoshima ist eine wunderschöne Insel im Seto-Binnenmeer, die eine Mischung von Natur, Kunst und Architektur bietet. Die Besucher können die Schönheit des Setouchi- Inselarchipels gemischt mit Kunstattraktionen wie dem Benesse-Haus-Museum, dem Chichu-Kunstmuseum und dem Kunsthaus-Projekt erleben. Die Insel strahlt einen natürlichen Charme aus, der nur hier erlebt werden kann.
Vor der Kulisse der schönen Inseln im Seto-Binnenmeer findet alle drei Jahre das internationale Festival für zeitgenössische Kunst der Setouchi Triennale statt.

Teshimamore

Vom Observatorium des Berges Danyama haben die Besucher einen 360-Grad-Blick über das Seto-Binnenmeer bis nach Shikoku und Chugoku. Dies ist auch ein hervorragender Aussichtspunkt, um die etwa 9 Hektar der an den Hängen der Hügel verteilten Karato-Reisfelder zu sehen. Neben dem ins Auge fallenden Blau des Meeres und den weißen Sandstränden der Küsten wie Mikogahama ist die Insel ist auch eine Heimat für Kunst.
Zu den verschiedenen Kunst-Sehenswürdigkeiten gehören seltene Museen (Teshima-Kunstmuseum, Teshima Yokoo Haus) und das Les Archives du Cœur Herzschlag-Archiv. Oliven sind die örtliche Spezialität, und Teshima hat Asiens größte Olivenplantage.

Hafen Teshima Ieura → Hafen Shodoshima Dosho
Etwa 35 Minuten mit Schnellboot / Erwachsene 770 Yen, Kinder 390 Yen

Bay Resort Hotel Shodoshima

Vierte Tag

Bay Resort Hotel Shodoshima

Etwa 35 Minuten

Vierundzwanzig-Augen-Filmstudiomore

Dieses Dorf, mit Blick auf das Seto-Binnenmeer, war der Outdoor-Set für den Film Vierundzwanzig Augen.
Mit einem Schritt werden Sie zurück zur frühen Showa-Zeit und in das Tsuboi Sakae Gedenkmuseum transportiert, sowie in das Kino, in dem Vierundzwanzig-Augen spielte. Genießen Sie das Schul-Mittagessen mit dem altmodischen Aluminium-Geschirr.
Das Dorf bietet eine Gallerie der goldenen Ära des japanischen Films in den 1950er Jahren, eine Ausstellung zum Film Yokame no Semi (Wiedergeburt) im Haus des Kinos, sowie einen jahreszeitlichen Blumengarten.

Hafen Kusakabe Etwa 25 Minuten

Hafen Takamatsu
Etwa eine Stunde
Erwachsene 690 Yen, Kinder 350 Yen

Ritsurin-Gartenmore

Ein Garten mit Resten von Steinarrangements, die mit Methoden aus der Muromachi-Zeit (14. bis 16. Jahrhundert) gebaut wurden. Der Ritsurin-Garten wurde zur Nutzung als Villa durch aufeinanderfolgende Feudalherren des Takamatsu-Besitzes in Sanuki während der Edo-Zeit angelegt und seine Fertigstellung dauerte über 100 Jahre. In jüngerer Zeit wurde der Garten als Ort besonderer landschaftlicher Schönheit und als ein wichtiges Kulturgut designiert.
Er trägt drei Sterne im Grünen Michelin Japan, was andeutet, dass es sich lohnt, hier einen Besuch abzustatten. Diese und andere hohe Anerkennungen von innerhalb und außerhalb Japans weisen darauf hin, dass dies einer der schönsten Daimyo- (Feudalherren-) Gärten des Landes ist, und die schöne Landschaft im Inneren wird auch in Zukunft geschützt bleiben.

Etwa 30 Minuten mit Passagierbus
680 Yen

Flughafen Takamatsu

JAL (JAL Japan Explorer Pass) Details anzeigen

Internationaler Flughafen Haneda

Andere empfehlenswerte Routen in der gleichen Gegend

Teilen Sie diese Seite!

Empfohlenes Transportmittel

Landschaftlich reizvolle Strecken

Andere attraktive Routen

Back to Top

COPYRIGHT © CHUGOKU+SHIKOKU × TOKYO ALL RIGHTS RESERVED.