We use cookies on this site to enhance your user experience. If you continue to browse, you accept the use of cookies on our site. See our cookies policy for more information.
Accept
Je nach Corona-Infektionslage gelten in den einzelnen Kreisen und Städten Ausgangsbeschränkungen; auch können touristische Einrichtungen vorübergehend geschlossen sein, oder ihre Öffnungszeiten können abweichen.

Die aktuellen Informationen finden Sie auf den offiziellen Websites der Kreise, Städte und Einrichtungen.

Okayama Korakuen-Park und Burg Okayama

Okayama Korakuen-Park und Burg Okayama_1
Okayama Korakuen-Park und Burg Okayama_2
Okayama Korakuen-Park und Burg Okayama_3
Okayama Korakuen-Park und Burg Okayama_4
Okayama Korakuen-Park und Burg Okayama_1 Okayama Korakuen-Park und Burg Okayama_2 Okayama Korakuen-Park und Burg Okayama_3 Okayama Korakuen-Park und Burg Okayama_4

Korakuen
Einer der drei berühmtesten Gärten Japans. Er wurde vor etwa 300 Jahren von dem zweiten Lehnsherrn des Okayama-Besitzes, Ikeda Tsunamasa, angelegt. Ein Garten im Daimyo (Feudalherren)-Stil, angelegt zum Spazierengehen mit weiten Rasenflächen, Teichen, künstlichen Bergen, und Teestuben, verbunden durch Gehwege und Wasserwege.
Er ist im Grünen Michelin Japan mit drei Sternen ausgezeichnet. Jedes Jahr im Sommer und Herbst wird der Park bis spät in die Nacht für die Events „Garten der Träume“ und „Herbstfantasie-Garten“ geöffnet.

Burg Okayama
Die Burg wurde 1597 von dem Feldherrn Ukita Hideie gebaut. Die schwarz lackierten Holzplanken auf der Außenseite brachten ihr den Spitznahmen „Krähenburg“ ein. Allerdings ist der Hauptturm, der vor dem 2. Weltkrieg ein Nationalschatz war, durch Kriegsschäden abgebrannt und später neu errichtet worden.
Im Hauptturm befinden sich Geschäfte, ein Café und andere Attraktionen, wie eine Ecke zum Anprobieren von Kleidung von Feudalherren und Prinzessinen der damaligen Zeit.

Reiserouten mit diesem Zielort anschauen

PLEASURE BOATS CITYSCAPE FROM THE SKY

Adresse

Okayama Korakuen
1-5 Korakuen, Kita-ku, Okayama City
Burg Okayama
2-3-1 Marunouchi, Kita-ku, Okayama City

Zugang

  • Vom JR-Bahnhof Okayama nehmen Sie die Okayama Electric Tramway (Straßenbahn) Higashiyama-Linie in Richtung Higashiyama für 5 Min. und steigen bei „Shiroshita“ aus
    (Okayama Korakuen) ca. 10 Min. zu Fuß
    (Burg Okayama) ca. 7 Min. zu Fuß

Öffnungszeiten

Okayama Korakuen
7:30-18:00 (20.3.-30.9.);
8:00-17:00 (1.10.-19.3.)
Burg Okayama
9:00-17:30 (Einlass bis 17:00)

Geschlossen

Okayama Korakuen
Täglich geöffnet
Burg Okayama
Geschlossen 29.-31.12.

Website

https://okayama-korakuen.jp/section/english/

Beste Jahreszeit

Ganzjährig

Punkt

Für eine begrenzte Zeit (Anfang Mai, August, Ende November) findet im Park auch eine besondere Veranstaltung in der Nacht statt; „Garten der Träume“ und die Beleuchtungsveranstaltung „Ujo Togenkyo“ der Burg Okayama. Der Park und die Burg werden eindrucksvoll beleuchtet.

Interessante Orte in der Nähe

Teilen Sie diese Seite!

Empfohlenes Transportmittel

Landschaftlich reizvolle Strecken

Andere attraktive Routen

Bewertungen von Reisenden

Back to Top

COPYRIGHT © CHUGOKU+SHIKOKU × TOKYO ALL RIGHTS RESERVED.