We use cookies to improve your online experience. For information on the cookies we use and for details on how we process your personal information, please see our cookie policy . By continuing to use our website you consent to us using cookies.

Ohara-Kunstmuseum

Ohara-Kunstmuseum_1
Ohara-Kunstmuseum_2
Ohara-Kunstmuseum_3
Ohara-Kunstmuseum_4
Ohara-Kunstmuseum_1 Ohara-Kunstmuseum_2 Ohara-Kunstmuseum_3 Ohara-Kunstmuseum_4

Das Ohara-Kunstmuseum wurde 1930 von Magosaburo Ohara, einem vielseitigen Unternehmer aus Kurashiki, im Gedenken an den Künstler Torajiro Kojima gegründet, der im Vorjahr verstorben war. Dies war das erste private Kunstmuseum in Japan, das westliche Werke beherbergt.
Das Museum verfügt über insgesamt drei Gebäude, darunter die Hauptgalerie, die Annex-Galerie und die Handwerk/Ost-Galerie. Die Hauptgalerie wurde nach einem griechischen Tempel entworfen; ein Aussehen, das sie seit der Gründung im Jahre 1930 beibehalten hat. Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung von überwiegend westlichen und zeitgenössischen Werken.

Adresse

1-1-15 Chuo, Stadt Kurashiki

Zugang

  • Etwa 15 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Kurashiki auf der JR Sanyo-Hauptlinie

Öffnungszeiten

9:00-17:00 (letzter Einlass 16:30)

Geschlossen

Montags geschlossen. (Das Museum ist geöffnet, wenn ein Montag auf einen Feiertag oder einen Ersatzfeiertag fällt, sowie jeden Tag im Sommer [Ende Juli-August] und im Oktober)
Geschlossen vom 28. bis 31. Dezember. Am 1. Januar ist nur die Hauptgalerie geöffnet, ab 2. Januar dann das gesamte Museum.

Eintrittsgebühr

Website

Beste Jahreszeit

Ganzjährig

Punkt

スポット名

Interessante Orte in der Nähe

Teilen Sie diese Seite!

Empfohlenes Transportmittel

Landschaftlich reizvolle Strecken

Andere attraktive Routen

Bewertungen von Reisenden

Back to Top

COPYRIGHT © CHUGOKU+SHIKOKU × TOKYO ALL RIGHTS RESERVED.